Foto: Simone Baar, Charité

Dr. Hendrik Napierala

Arzt

Charité - Universitätsmedizin Berlin
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:
Virchowweg 24

Sie befinden sich hier:

Expertise

Wissenschaftliche Schwerpunkte:

  • Evidenzbasierte Medizin
  • Meta Research / Research Governance

Auszeichnungen und Preise:

  • 09/2019 Finalist “Robert-Koch-Preis der Charité
  • 02/2017 Berliner Institut für Gesundheitsforschung (BIH): Paper of the Month Award
  • 09/2015 26th European Students’ Conference (Second Winner Position (400€), Innovation Award, Poster Award)
  • 05/2015 - 09/2017 Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin u. Familienmedizin, Stipendiat der Nachwuchsakademie
  • 04/2013 - 12/2018 Studienstiftung des deutschen Volkes, Stipendiat

Weitere Informationen

Lehre:

  • Wissenschaftliches Arbeiten (Evidenzbasierte Medizin, Leitlinien)
  • Problemorientiertes Lernen (POL)
  • Kommunikation, Interaktion, Teamarbeit (KIT)
  • Unterricht am Krankenbett Viszeralchirurgie (M26), Thoraxchirurgie (M27), Endokrine Chirurgie (M29)
  • Betreuung von Blockpraktika, Famulaturen und PJ im Rahmen der klinischen Tätigkeit (im Rahmen des Modellstudiengangs MSM 1.1. und MSM 2.0 an der CharitéUniversitätsmedizin Berlin)

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM)
  • Nachwuchsnetzwerk Öffentliche Gesundheit (NÖG)
  • Mein Essen zahl ich selbst e.V. (MEZIS)

Lebenslauf Dr. Hendrik Napierala

seit April 2020 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Allgemeinmedizin
04/2019 - 03/2020 Assistenzarzt für Viszeralchirurgie in der Chirurgischen Klinik der Charité - Universitätsmedizin Berlin (Campus Virchow Klinikum)
03/2019 Promotion “Rebesiedlung dezellularisierter Rattenpankreata mit Langerhans-Inseln” bei Prof. Dr. I.M. Sauer (summa cum laude)
12/2018 Approbation
04/2012 - 12/2018 Studium der Humanmedizin, CharitéUniversitätsmedizin Berlin

 



Links

PubMed, ResearchGate, ORCiD



Vernetzung