Praktisches Jahr (PJ)

Seit 2006 ist es für Studierende nach neuer Approbationsordnung möglich, das PJ Wahlfach in allgemeinmedizinischen Praxen zu absolvieren.

Das Institut für Allgemeinmedizin bietet dazu Praktikumsplätze in nach den DEGAM-Kriterien ausgewählten Lehrpraxen an. Es erwartet die Studierenden eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielseitigen Möglichkeiten zum selbstständigen Arbeiten, angeleitet durch erfahrene Lehrärztinnen und Lehrärzte in 1:1-Betreuung.

Sie befinden sich hier:

Informationen zum PJ-Tertial in der Allgemeinmedizin

Das Institut für Allgemeinmedizin teilt den PJ-Studierenden eine Mentorin/einen Mentor für das gesamte PJ-Tertial zu. Am Anfang des Tertials finden persönliche Gespräche mit der Mentorin/dem Mentor im Institut statt, in denen die Studierenden in den Gebrauch des PJ-Logbuchs eingewiesen werden. Am Ende des Tertials erfolgt eine mündliche und schriftliche Evaluation.

Die Studierenden erhalten ein studiumbegleitendes PJ-Logbuch, mit dessen Hilfe der Wissenserwerb durch regelmässige Selbstkontrolle effektiver gestaltet werden kann und die Lehr- und Lernziele im PJ Allgemeinmedizin strukturiert werden. Die Patientenbetreuung in der allgemeinmedizinischen Praxis wird von den Studierenden im Logbuch dokumentiert und die Lernschritte somit verankert.

Regelmäßig findet ein Lehrgespräch/Rückmeldungsgespräch zwischen der/dem Studierenden und der Lehrärztin/dem Lehrarzt in der Praxis statt, in dem anhand des Logbuchs Fragestellungen und Probleme bearbeitet werden.

Seminartermine für PJ-Studierende in 2018:

10.01.18
14.02.18
14.03.18
11.04.18
09.05.18
13.06.18
18.07.18
15.08.18
12.09.18
24.10.18
14.11.18
12.12.18
jeweils in der Zeit von
16 - 17.30 Uhr

Seminarinhalte

Informationen zu den Themen, Veranstaltungsorten und Dozenten


E-Learning

Während des PJs stehen den Studierenden über die Online-Plattform 'Blackboard' im Kurs "PJ Allgemeinmedizin" vielfältige Informationen zu allgemeinmedizinischen Themen, zu Studium und Weiterbildung sowie zu Terminen und Kommunikatonsmöglichkeiten mit anderen PJ-Studierenden zur Verfügung.

Evaluation

Das Institut für Allgemeinmedizin evaluiert die PJ-Tertiale regelmäßig im Rahmen der Mentorenschaft sowie schriftlich im Anschluss an das Abschlussgespräch.

Geschulte PJ-Lehrärzte

Alle Lehrärzte und Lehrärztinnen des Instituts für Allgemeinmedizin erhalten regelmäßige Angebote zu inhaltlichen Fortbildungen mit gegenseitigem Erfahrungsaustausch und Vorstellung der Lehre- und Forschungsaktivitäten des Instituts als auch eine Fortbildung mit Schwerpunkt Didaktik.