Blockpraktikum

Das Blockpraktikum Allgemeinmedizin findet im 6. klinischen Semester statt. Für die Dauer von 2 Wochen haben Studierende Gelegenheit, die hausärztliche Versorgung kennenzulernen.

Sie befinden sich hier:

Informationen zum Blockpraktikum Allgemeinmedizin - für Studierende

Das Blockpraktikum findet über den Zeitraum von zwei Wochen in einer hausärztlichen Praxis statt.

Die Lehrarztpraxen der Allgemeinmedizin befinden sich in unterschiedlichen Bezirken Berlins und im Umland. Die Verteilung auf die Praxen erfolgt zentral per Onlinewahl am Ende des 5. klinischen Semesters. Ein Tauschen der Lehrarztpraxen untereinander ist nicht möglich.

In besonderen Härtefällen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat des Instituts für Allgemeinmedizin. Bei unentschuldigtem Fehlen verfällt der Anspruch auf einen Praxisplatz. Melden Sie sich daher ggf. im Sekretariat des Instituts für Allgemeinmedizin und in Ihrer Praxis rechtzeitig ab.

Zum Ablauf des Blockpraktikums

Rufen Sie bitte rechtzeitig vor Beginn des Blockpraktikums (ca. eine Woche vorher) in Ihrer Praxis an und informieren Sie sich über die jeweiligen Besonderheiten der Praxis (z. B. Öffnungszeiten, Voraussetzungen usw.).

Auf Blackboard  finden Sie alle Informationen und Unterrichtsmaterialien (Begleitheft, Hintergrundmaterial, Matrix für den Patientenbericht) zum Praktikum. Das Passwort zum Kurs erhalten Sie vom Lehrsekretariat des Instituts für Allgemeinmedizin.

Das "Begleitheft" enthält alle wichtigen Informationen und Formulare, die Sie für Ihr Praktikum und den Scheinerhalt benötigen. Bitte drucken Sie das Begleitheft aus und nehmen Sie es vom ersten Tag an mit in die Praxis.

Sie finden darüber hinaus in Ihrem Begleitheft Arbeitsblätter, die Ihnen Unterstützung bei der Erarbeitung der Lernziele bieten sollen. Das "Hintergrundmaterial", das Ihnen auf Blackboard zur Verfügung gestellt wird, hält zusätzliche Informationen zu jedem Thema bereit.

Hinweise zur Scheinvergabe

Eine erfolgreiche Teilnahme am Blockpraktikum liegt vor und wird von der/dem verantwortlichen Lehrärztin/Lehrarzt dokumentiert, wenn folgende Leistungen erbracht sind:

1. Regelmäßige Anwesenheit
2. Bestandene klinisch-praktische Prüfung mit mindestens der Note ausreichend
3. Verfassen eines Patientenberichts mit mindestens der Note ausreichend

Die Scheinvergabe erfolgt im Sekretariat des Instituts für Allgemeinmedizin. Die Scheine liegen direkt nach Abschluss des Praktikums zur Abholung bereit.

Voraussetzungen: Abgabe der vollständigen Prüfungs- und Anwesenheitsdokumente und Evaluation zum Blockpraktikum (Begleitheft Anhang D-E).

Die Abgabe des Patientenberichtes im Lehrsekretariat ist nicht erforderlich.

Lehrsekretariat des Instituts für Allgemeinmedizin:

Charité Campus Mitte, Virchowweg 24 (Friedrich Busch-Haus), Aufgang A, R. 04 017

Sprechzeiten: Di u. Do 9.00-14.00 Uhr

+49 30 450 514 092